≡ Menü

Tipps um mehr Blog Besucher zu bekommen

Tipps um mehr Blog Besucher zu bekommen

Nachdem wir im vorherigen Artikel für einen erfolgreichen Blog Start gesorgt haben, geht es in diesem Teil darum, mehr Blog Besucher zu bekommen. Viele Blogger verlieren schnell die Lust am Schreiben, wenn sich zu Beginn nur wenige Leser auf den eigenen Blog verirren. Deshalb gebe ich Tipps und zeige, wie man schnell an die ersten Blog Besucher kommt. Dieser Artikel ist übrigens Teil der Blog erstellen Artikelserie.

Tipps um mehr Blog Besucher zu bekommen

Die ersten Wochen und Monate nach dem Start eines neuen Blogs gehören mit zu den schwierigsten. Anfangs startet man mit viel Motivation und natürlich auch mit großen Erwartungen an den neuen Blog und investiert viel Zeit in hochwertige Artikel.

Doch wie bekommt man die ersten Leser in den neuen Blog? Das ist nicht einfach und zu Beginn muss man um jeden Leser kämpfen. In diesem Artikel gebe ich deshalb Tipps, um mehr Blog Besucher zu bekommen.

Wie kommt man an mehr Blog Besucher?

Wer wünscht sich nicht über Nacht Massen an neuen Blog Besuchern und innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Stammleser? Sicherlich jeder. Leider sieht die Realität anders aus und zu Beginn werden sich relativ wenige Besucher in den eigenen Blog verirren.

Natürlich ist es nicht unmöglich durch eine gelungene Marketing Aktion zum Start des neuen Blogs über Nacht viele neue Blog Besucher zu gewinnen. Aber das ist eher selten der Fall und dann meist nicht von Dauer. Blogaufbau.de hatte im ersten Monat durchschnittlich 10 Leser pro Tag. Im zweiten Monat waren es immerhin schon 22, was aber auch nicht wirklich einem Besucheransturm gleichkommt.

Besucherquellen für mehr Blog Besucher

Es ist ganz normal, dass ein neuer Blog eine gewisse Zeit benötigt, bis die Besucherzahlen stark ansteigen. Die größte Traffic Quelle für mehr Blog Besucher ist nach wie vor Google. Und Google nimmt sich seine Zeit.

Zum einen ist Google relativ vorsichtig was neue Websites angeht. Es dauert eine Weile, bis Google ein gewisses Vertrauen in eine neue Website oder einen neuen Blog gewonnen hat und diesen weiter vorn in den Suchergebnissen anzeigt.

Hinzu kommt, dass Backlinks noch immer zu einer der wichtigsten Faktoren für das Ranking gehören und diese zu Beginn nur langsam entstehen. Deshalb besteht ein Großteil der Blog Besucher zu Beginn aus direktem Traffic und verweisenden Websites.

Bis der eigene Blog mehr Blog Besucher von Google und Co. erhält, vergehen meist 4 bis 6 Monate. Das genannte „Traffic Problem“ macht eines sehr deutlich: Die ersten Blog Besucher werden anfangs nicht über Google kommen. Daher sollte man als neuer Blogger auf alternative Traffic Quellen für seinen Blog setzen.

Tipps für mehr Blog Besucher

Mit den folgenden Tipps könnt ihr für mehr Blog Besucher sorgen. Diese Maßnahmen sorgen natürlich nicht ausschließlich für die ersten Besucher, sondern sind auch teilweise schon erste SEO Maßnahmen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns aber erstmal nur um die Gewinnung der ersten direkten Blog Besucher.

  • Besondere und hochwertige Inhalte veröffentlichen
    Nicht nur bei Gastartikeln, sondern auch bei den Inhalten des eigenen Blogs sollte man auf Qualität setzen. Auch wenn es zu Anfang schwer fällt wirklich hochwertige Artikel für relativ wenige Blog Besucher zu veröffentlichen, so lohnt sich das auf jeden Fall. Hochwertige und einzigartige Artikel erzeugen viel mehr Aufmerksamkeit, werden im Social Web häufiger geteilt und sorgen auch sonst für mehr Blog Besucher und die ersten Stammleser.

  • Regelmäßig neue Inhalte veröffentlichen
    Hinzu kommt, dass man regelmäßig neue Inhalte veröffentlichen sollte. Man darf nicht nachlassen, sondern muss auch in den Tagen, Wochen und Monaten nach dem Blogstart regelmäßig bloggen. Egal ob es nur 5, 10 oder 20 Leser pro Tag sind, die sich auf den Blog verirren.

  • Backlinks aufbauen
    Generell bringt jeder Backlink auf einer anderen Website oder einem anderen Blog mehr Blog Besucher. Ist die verlinkende Website sehr gut besucht und idealerweise sogar noch thematisch passend, kommen natürlich mehr Besucher. Deshalb sollte man in möglichst vielen Blogs kommentieren und sich beteiligen.

  • Blog in Blogverzeichnisse eintragen
    Um gerade in der Anfangszeit mehr Blog Besucher zu bekommen sollte man seinen Blog in die bekannten Blogverzeichnisse eintragen. So ist das Blogverzeichnis Bloggerei recht gut besucht und bringt einige neue Blog Besucher.

  • Facebook, Twitter und Google+
    Soziale Netzwerke sind in den letzten Jahren sehr wichtig geworden und stellen ein wichtigstes Instrument für neue Blogs dar. Wer dort aktiv ist, regelmäßig neue Inhalte postet und den eigenen Blog verlinkt, der kann mit einer ordentlichen Zahl an neuen Blog Besuchern rechnen.

  • Social News Websites
    Social News Websites wurden zwar von den Social Networks überrollt und deren beste Zeit ist sicher schon vorbei, dennoch bieten Yigg oder SEOigg viel Potential und tragen dazu bei, mehr Blog Besucher zu bekommen.

  • an Blogparaden teilnehmen
    Auch beim Blog erstellen ist Networking eine gute Möglichkeit, um mehr Blog Besucher zu gewinnen. Dafür eignen sich Events anderer Blogger sehr gut. So gibt es immer wieder Blogparaden, die eine gemeinsame Aktion diverser Blogger darstellen und für Aufmerksamkeit und direkte Besucher sorgen können.

  • Andere Blogs verlinken
    WordPress bietet eine sehr nützliche Funktion zur Verlinkung von anderen Blogs. Wenn man andere WordPress Blogs verlinkt, erscheint dort ein sogenannter Trackback. Dabei handelt es sich um einen Backlink, der unter oder sogar in den Kommentaren des verlinkten Blog Artikels steht. Besonders wenn der verlinkte Blog viele Besucher hat, klickt der ein oder andere Leser auf den Trackback und gelangt so zu unserem neuen Blog.

  • Kommentieren, kommentieren, kommentieren
    Als neuer Blogger sollte man auf anderen Blogs viel kommentieren und mit hochwertigen und kompetenten Kommentaren den Besuchern des anderen Blogs zeigen, dass man weiß wovon man spricht. Das wird einige Leser neugierig machen und zum Klicken auf euren Link veranlassen.

  • Foren
    Auch Foren eignen sich hervorragend dazu, um mehr Blog Besucher zu bekommen. Hier muss man aber sehr vorsichtig vorgehen und darf nicht zu offensichtlich Eigenwerbung betreiben.

  • Linkbait Artikel
    Ein Linkbait ist ein Artikel, der primär darauf abzielt Links von anderen Blogs und Websites zu bekommen. Durch die hohe Aufmerksamkeit eines Linkbait Artikels, gelangen viele Besucher auf den eigenen Blog.

  • Gastartikel
    Eine weitere gute Methode für mehr Blog Besucher sind Gastartikel. Gerade zu Beginn kann es sich lohnen ein paar größere Blogs anzuschreiben und nach der Möglichkeiten für einen Gastartikel zu fragen. Bei einem wirklich guten Gastartikel bringt dies eine Menge neuer Besucher.

  • Kostenlose Downloads
    Sehr gut haben bei mir in der Vergangenheit kostenlose Downloads funktioniert. Etwas Kostenloses kommt meist sehr gut an und eignet sich zudem ideal zur Verbreitung im Social Web.

  • Antworten auf Kommentare
    Gerade zu Beginn ist jeder neue Blog Leser etwas Besonderes. Deshalb sollte man jeden Kommentar beantworten und versuchen, die ersten Leser zu beeindrucken und möglichst zum Wiederkehren zu bewegen. Der direkte Kontakt zu den Lesern ist eine Chance von neuen Blogs gegenüber etablierten Blogs, die es durch die Masse an Lesern nicht mehr so gut schaffen auf jeden einzelnen Leser einzugehen.

Nur wenige dieser Tipps werden natürlich für einen Besucheransturm sorgen. Erst in Kombination dieser Traffic Tipps und Maßnahmen werden diese dauerhaft dafür sorgen, dass ein neuer Blog mehr Blog Besucher bekommt.

Meine bisherigen Erfahrungen

Als neuer Blogger muss man einfach aktiv sein und möglichst viele der angesprochenen Tipps und Maßnahmen umsetzen. Ich habe die hier veröffentlichten Tipps konsequent umgesetzt und so sind die Besucherzahlen von Blogaufbau.de relativ schnell stark angestiegen.

Eure Erfahrungen

Wie habt ihr für mehr Blog Besucher gesorgt? Konntet ihr einige der Tipps umsetzen und hat das für mehr Blog Besucher gesorgt? Eure Meinung ist gefragt!

So geht es weiter

Im nächsten Teil der Artikelserie geht es um den Blogalltag, der nach dem Blog Start irgendwann eintritt. Wie man diesen optimal organisiert und für regelmäßige Blog Artikel sorgt, ist Thema des kommenden Artikels. Hier geht es zum nächsten Artikel: Meine Tipps für regelmäßige Blog Artikel

9 Kommentare… add one
  • Franziska via KeineWeltreise 30. März 2015, 17:31

    Hallo André!

    Diesen Artikel hab ich durch Twitter gefunden – das hat also funktioniert, um dir Besucher zu bringen! 🙂 Und den Tipp mit dem Kommentieren hab ich mir, wie du siehst, auch gleich zu Herzen genommen…

    Meine bisherigen Blogbesucher kommen vorwiegend (in noch kleiner Zahl) aus den Sozialen Netzwerken, wo ich meine Artikel poste.

    Was hältst du vom Ausbau des Newsletters, um Leser zu binden?

    Liebe Grüße
    Franziska

    • André Schneider 30. März 2015, 18:19

      Dann habe ich in dem Tipp mit Twitter ja nicht zu viel versprochen 😉

      Der Ausbau des Newsletters bringt auf jeden Fall sehr viele Blog Besucher. Auch wenn das in dem Fall keine neuen Besucher sind, so ist der Newsletter eine gute Möglichkeit um Leser dauerhaft an den eigenen Blog zu binden.

      Der Newsletter wird übrigens in Teil 10 der Artikelserie genauer beleuchtet.

  • Leonie 31. Juli 2015, 20:43

    Hallo,

    ich habe gerade deinen Artikel gelesen… und ich bin etwas verwirrt..
    Ich hoffe du denkst nicht dass ich jetzt echt nichts vom Internet verstehe, aber ich bin noch ziemlich neu.

    Was sind Blogverzeichnisse und wie kann man welche erstellen?
    Wie kann man Linkbaits erstellen?
    Und wie meinst du das mit den kostenlosen Downloads? Soll man diese auch auf dem eigenen Blog verlinken?

    Danke schon mal für diesen Blog… der hat ansonsten gut geholfen!!!

  • Eva 2. November 2015, 10:38

    Danke schon mal für die Tipps, das war wirklich hilfreich. Auf jeden Fall müssen wir einen link in unserer Homepage einbauen. Findet Google die Blogs über den Namen oder über Inhalte????

    • André Schneider 11. November 2015, 18:33

      Das freut mich. Google findet Blogs sowohl über den Namen als auch über Inhalte. Wenn du dich bei den Google Webmaster Tools anmeldest, kannst du detailliert sehen zu welchen Suchbegriffen euer Blog gefunden wird.

  • Oliver J 1. Oktober 2016, 17:31

    Vielen Dank für Deine Hilfe. Ohne hätte ich es nie geschafft meinen eigenen Blog online zu stellen.
    Lieber Gruß
    Oliver Julmi

  • Ina Alexandra 12. Oktober 2016, 15:42

    Oh, vielen Dank für diese zahlreichen und verständlich geschriebenen Tipps. Ich bin begeistert und werde das nach und nach ausprobieren! 🙂

  • Laura 1. Dezember 2016, 10:19

    Hallo,
    vielen Dank für die Tipps, ich werde mir gleich auch noch den Artikel mit dem Blogverzeichnis durchlesen. Aber ich habe das Gefühl, dass nie jemand meinen Blog finden wird, weil wenn ich selber zum Beispiel meinen ganzen Titel und den Anfang des Textes suche, finde ich ihn nicht, obwohl ich meinen Blog schon über einen Monat habe. Ich habe also nicht einmal einen einzigen Leser und jemanden, der seine Meinung und so kommentieren könnte.. Dann bringen auch hochwertige Artikel ja nichts, wenn niemand sie sieht.

Hinterlasse einen Kommentar