≡ Menü

Meine Tipps für langfristige Blog Einnahmen

Meine Tipps für langfristige Blog Einnahmen

Im vorherigen Teil der Artikelserie hatte ich bereits ausführlich gezeigt, welche Möglichkeiten es zum Geld verdienen mit dem eigenen Blog gibt und worauf man bei den einzelnen Einnahmequellen achten sollte. In diesem Teil gebe ich Tipps für langfristige Blog Einnahmen und beurteile die bereits vorgestellten Einnahmequellen nach deren langfristigem Potential. Dieser Artikel ist übrigens Teil der Blog erstellen Artikelserie.

Meine Tipps für langfristige Blog Einnahmen

Es gibt viele Blogger, die wenn überhaupt nur kurzfristig planen und alles auf sich zukommen lassen. Möchte man sich dagegen langfristig einen erfolgreichen Blog aufbauen, wird man an einer ordentlichen Planung nicht vorbei kommen. Das gilt besonders für langfristige Blog Einnahmen.

Zwar wird man als Blogger nie absolut stabile Einnahmen erreichen, jedoch kann man schon dafür sorgen, dass man sich relativ stabile Einnahmen aufbaut. Das gilt für hauptberufliche Blogger genauso wie für Blogger, die mit ihrem Blog nur ein stabiles Nebeneinkommen erzielen wollen.

Kostenloses Strategie-Ebook: "In 10 Tagen zum erfolgreichen Blog!"

In diesem kostenlosen eBook erfährst du, wie du dir in nur 10 Tagen einen erfolgreichen Blog aufbaust, hunderte von Besucher auf deine Seite ziehst und damit dein erstes Geld online verdienst! Einfach deine E-Mail Adresse eintragen und das eBook kostenlos downloaden:

Genau damit beschäftigt sich dieser Teil der Artikelserie: Langsam aber stetig wachsende und stabile Einnahmen mit dem eigenen Blog erzielen.

Natürlich wird sich der ein oder andere von euch fragen, wie lange es dauert bis man mit seinem Blog stabile Einnahmen erzielt. Diese Frage ich nicht so leicht zu beantworten, da es von vielen Faktoren abhängig ist. In der Regel dauert es schon einige Monate, bis man ein stabiles Einkommen mit seinem Blog erreichen kann. Die ersten Nebeneinkünfte kann man aber schon nach einigen Wochen erzielen.

Der Schlüssel für langfristige Blog Einnahmen

Eine wichtige Voraussetzung für langfristige Blog Einnahmen ist natürlich die eigene Einstellung. So sollte man sich zwingend eine langfristige Denkweise zulegen. Damit meine ich:

  • Vertrauen
    Vertrauen aufzubauen ist einer der Schlüssel für langfristige Blog Einnahmen und steht deshalb bei mir an erster Stelle. Zum einen gilt es natürlich Vertrauen bei den Lesern des eigenen Blogs aufzubauen. Damit meine ich, dass man regelmäßige Inhalte von hoher Qualität liefert und dabei einzigartig ist. Zum anderen sollte man auch Vertrauen in das eigene Projekt bzw. den eigenen Blog haben. Auch wenn auf diesem in der Anfangszeit nicht viel passiert und weder viele Leser noch hohe Einnahmen in Aussicht sind.

  • Durchhaltevermögen
    Möchte man mit seinem Blog langfristig Geld verdienen benötigt man vor allem Durchhaltevermögen. Die großen Erfolge kommen nicht über Nacht, sondern man muss sich erst einmal ein Fundament aufbauen und das dauert eben seine Zeit.

  • Sicherheit
    Gerade bei Blogs sollte man eher auf Sicherheit setzen und keine größeren Risiken eingehen. Wer beispielsweise dubiose SEO Maßnahmen nutzt um kurz mal auf der ersten Seite von Google zu stehen, wird auch schnell wieder abstürzen und im schlimmsten Fall von Google abgestraft werden. Wer dagegen seine Besucherzahlen langsam und stetig aufbaut und Geduld beweist, wird davon langfristig profitieren.

Wer als Blogger langfristig denkt, der ist auf dem richtigen Weg zu langfristigen und stabilen Einnahmen für seinen Blog.

Die richtigen Einnahmequellen für langfristige Blog Einnahmen

Erst kürzlich habe ich ja die unterschiedlichen Einnahmequellen für Blogs vorgestellt. Im Folgenden möchte ich darauf eingehen, welche Einnahmequellen sich davon vor allem für langfristige Blog Einnahmen eignen.

  • Google AdSense
    Google AdSense und andere Anbieter, die eine CPC Vergütung anbieten, eignen sich sehr gut für langfristige Blog Einnahmen. Die Einnahmen aus solchen Einnahmequellen steigen in der Regel mit wachsenden Besucherzahlen und sind daher relativ stabil.

  • Lifetime Provisionen
    Im Bereich Affiliate Marketing bringen vor allem die Vermittlung von neuen Affiliates und Lifetime Partnerprogramme die stabilsten Einnahmen. Mit diesen erhält man eine dauerhafte Vergütung und bekommt nicht nur einmal eine Provision. Anbieter von Lifetime Provisionen finden sich unter anderem bei den Affiliate Netzwerken AdCell, Belboon, SuperClix oder auch Zanox.

  • Direktvermarktung und Bannernetzwerke
    Kann der eigene Blog schon einige Buesucherzahlen vorweisen und man meldet diesen in einem Bannernetzwerk wie BlogAds an, kann die Vermietung von Bannerplätzen auf dem eigenen Blog durchaus dauerhafte und stabile Einnahmen bringen.

Natürlich ist das nur ein kleiner Auszug von geeigneten Einnahmequellen für Blogs. Eine Liste mit vielen weiteren Möglichkeiten zum Geld verdienen habe ich bereits in der Artikelserie für mehr Blog Einnahmen veröffentlicht. Solltet ihr noch weitere Einnahmequellen kennen, die sich zum langfristigen Geld verdienen für den eigenen Blog eignen, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren vorstellen.

Die wichtigsten Tipps für langfristige Blog Einnahmen

Abschließend möchte ich euch nochmal meine wichtigsten Tipps für langfristige und stabile Blog Einnahmen zusammenfassen:

  • Mehrere Standbeine
    Für langfristige Blog Einnahmen sollte man das Risiko streuen. Deshalb sollte man nie nur auf eine einzige Einnahmequelle setzen, sondern möglichst viele Einnahmequellen kombinieren. Das senkt zum einen das Risiko, wenn mal eine Einnahmequelle weg fällt und sorgt zum anderen auch für stabilere Gesamteinnahmen, da die einzelnen Einnahmequellen sich gegenseitig ausgleichen.

  • Erst die Leser, dann die Blog Einnahmen
    Betreibt den Blog in erster Linie für eure Leser. Nicht für euch und schon gar nicht um damit Geld zu verdienen. Sind eure Leser mit dem Blog zufrieden und schätzen eure hochwertigen Artikel, kommen die Einnahmen von ganz alleine, werden langfristig steigen und stabil bleiben.

  • Schritt für Schritt
    Wer über Nacht einen professionellen und lukrativen Blog erstellen möchte, der wird scheitern. Es ist wichtig, dass man den eigenen Blog sinnvoll Schritt für Schritt erweitert und ausbaut.

Meine bisherigen Erfahrungen

Wenn man ein paar Dinge beachtet und bei der Auswahl der Einnahmequellen auf deren langfristiges Potential achtet, dann steht stabilen und langfristigen Blog Einnahmen nichts im Weg. Wer jedoch keine Ausdauer beweisen kann und ungeduldig ist, wird es sehr schwer haben dauerhaft stabile Einkünfte mit seinem Blog zu erzielen.

Eure Erfahrungen

Welche Tipps habt ihr für langfristige Blog Einnahmen? Nutzt ihr mehrere Einnahmequellen? Eure Meinung ist gefragt!

So geht es weiter

Im nächsten Teil der Blog erstellen Artikelserie geht es um die Blog Pflege. Ich kläre warum die Blog Pflege so wichtig ist und gehe die einzelnen Schritte durch. Abschließend teile ich noch wie gewohnt meine bisherigen Erfahrungen. Hier geht es zum nächsten Artikel: Meine Tipps zur Blog Pflege und Optimierung

4 Kommentare… add one
  • Mory 12. März 2017, 22:19

    Hallo,
    erst einmal vielen Dank für die großartigen Inhalte, die du hier präsentierst. Ich habe durch deinen Blog, bereits viel gelernt! Würdest du empfehlen, Mittel wie AdSense und co. schon von Beginn an zu nutzen oder erst wenn der Blog mehr traffic aufweisen kann?

  • Melanie 3. Oktober 2017, 13:27

    Hallo,
    ich habe nun seit letzter Woche auch google AdSense auf meinem Blog laufen. Lohnt sich das denn bei ca. 5000 Besuchern monatlich? Ich lese immer von anderen, die mind. 10.000 Besucher haben.
    Viele Grüße

Hinterlasse einen Kommentar