≡ Menü

5 nützliche Captcha Plugins für WordPress

5 nützliche Captcha Plugins für WordPress

Spam kann eine lästige Sache sein und einem den Spaß am bloggen nehmen. Deshalb stelle ich euch in diesem Artikel nützliche Captcha Plugins für WordPress vor, mit denen man den Spam im eigenen Blog verhindert. Für alle Einsteiger kläre ich zudem, was überhaupt Captchas sind und gehe auf die Vor- und Nachteile der Captcha Plugins ein.

5 nützliche Captcha Plugins für WordPress

Captcha Plugins können eine effektive Methode sein, um euren WordPress Blog vor Spam Kommentaren zu schützen. Allerdings bieten diese nicht nur Vorteile, weshalb ich auch auf die Nachteile von Capcha Plugins eingehe. Zunächst kläre ich aber für alle Einsteiger, was Captcha bedeutet.

Was ist ein Captcha?

Ein Captcha oder auch Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart, ist ein kleines Programm zur Unterscheidung von Computern und Menschen. Genauer gesagt versucht man mithilfe von Captchas Spam im eigenen Blog zu verhindern.

Vor- und Nachteile der Captcha Plugins

Captcha Plugins bieten seinen Nutzern einige Vor- aber auch Nachteile, auf die ich im Folgenden eingehe.

  • In erster Linie verhindern Captcha Plugins natürlich Spam und sparen Bloggern damit jede Menge Zeit.

  • Zudem wird durch Capchas verhindert, dass Umfragen von Bots manipuliert und somit verfälscht werden.

  • Zu guter letzt können Captcha Plugins den eigenen Blog im Login Bereich vor Hacker Angriffen schützen.

Allerdings bieten Captcha Plugins nicht nur Vorteile. Im Folgenden einige Nachteile.

  • Captchas können manche Blog Besucher vom kommentieren abhalten, da das Lösen der Capchas für die Besucher mehrarbeit bedeutet.

  • Auch wenn Captcha Plugins immer besser werden, bieten diese bis heute keinen hundertprozentigen Schutz vor Spam.

Meiner Meinung nach überwiegen aber insgesamt die Vorteile von Captcha Plugins.

Diese Captcha Plugins verhindern WordPress Spam

Kommen wir nun zu den versprochnen Captcha Plugins, die den Blog vor Spam schützen sollen. Die Liste ist dabei völlig frei erstellt.

  1. Google Captcha (reCAPTCHA)
    Das Google Captcha (reCAPTCHA) ermöglicht das Einbinden von Captchas beim Login- oder Registrierungsvorgang, beim Passwort zurücksetzen sowie in den Kommentaren. Der Vorteil des Plugins liegt darin, dass man keine Buchstaben eintippen oder Rechenaufgaben lösen muss. Stattdessen wird das Captcha mit einem einfachen Klick und einer kurzer Wartezeit bestätigt.

  2. Captcha by BestWebSoft
    Ähnlich wie das Google Captcha können mit dem Captcha by BestWebSoft beim Login, Passwort zurücksetzen oder in den Kommentaren Captchas eingebunden werden. Statt einem Klick müssen hier allerdings einfache Rechenaufbaben gelöst werden.

  3. SI Captcha Anti Spam
    Das SI Captcha Anti Spam Plugin erzeugt beim Login, auf der Seite zum Passwort zurücksetzen oder in den Kommentaren ein Bild in dem Zahlen und Buchstaben zu sehen sind, welche in ein Feld eingetragen werden müssen. Das Plugin arbeitet zuverlässig, ist aber umständlicher als die zwei vorherigen Lösungen.

  4. Conditional Captcha
    Das Conditional Captcha Plugin schützt den eigenen Blog vor Spam im Kommentarbereich. Ein Vorteil des Plugins liegt darin, dass das Captcha nicht mehr angezeigt wird, wenn ein Blog Leser bereits einmal kommentiert hat und der Kommentar veröffentlicht wurde.

  5. Jetpack by WordPress.com
    Auch Jetpack by WordPress.com hält für seine Nutzer eine Captcha Funktion bereit, die den eigenen Blog im Login Bereich vor unerlaubten Zugriffen schützt.

Es gibt zahlreiche kostenlose Captcha Plugins zum Schutz des eigenen Blog vor Spam. Wer dabei besonderen Wert auf Benutzerfreundlichkeit legt, der sollte sich das Google Captcha Plugin genauer ansehen.

1 Kommentar… add one

    Hinterlasse einen Kommentar