≡ Menü

So findet man die richtige Blog Nische

So findet man die richtige Blog Nische

Wer heutzutage einen eigenen Blog erstellen möchte, der wird nicht erfolgreich, wenn er über alle möglichen Themen bloggt. Stattdessen sollte man sich auf ein spezielles Thema konzentrieren, über das möglichst wenige Blogger berichten. Kurz gesagt, um mit dem eigenen Blog erfolgreich zu werden, muss man eine Blog Nische finden. In diesem Artikel zeige ich euch, wie man eine passende Blog Nische finden kann und gehe auf die häufigsten Fehler ein. Dieser Artikel ist übrigens Teil der Blog Tipps Artikelserie.

So findet man die richtige Blog Nische

Möchte man einfach nur so zum Spaß bloggen oder einfach mal testen, wie das mit dem Blog erstellen so funktioniert, dann kann man natürlich einfach loslegen und einen Blog erstellen.

Soll der eigene Blog jedoch erfolgreich werden und steigende Besucherzahlen verzeichnen, dann gehört eine ordentliche Planung und das finden einer Blog Nische einfach dazu.

In diesem Artikel zeige ich euch, wie man eine Blog Nische in die engere Auswahl nimmt, diese nach ganz bestimmten Punkten beurteilt und das Potential analysiert. Abschließend gehe ich dann noch auf die häufigsten Fehler bei der Wahl einer Blog Nische ein und gebe Tipps um diese zu vermeiden.

Ideen für eine Blog Nische finden

Möchte man eine Blog Nische finden, dann spielen die eigenen Interessen eine wichtige Rolle. Man sollte nur Blog Nischen in die engere Wahl nehmen, die einen wirklich interessieren. Schließlich wird man sich lange Zeit mit der Blog Nische auseinandersetzen. Zudem sollte man ein gewisses Know-How besitzt, da jeder Blog Besucher sofort merken wird, wenn man vom beschriebenen Thema keine Ahnung hat.

Das bedeutet natürlich nicht, dass man ein absoluter Vollprofi auf dem Gebiet sein müsst. Man sollte jedoch zumindest ein gewisses Grundwissen haben und sich für die Blog Nische so stark interessieren, dass man immer und immer wieder nach mehr Informationen sucht und langfristig Spaß daran hat.

Mein Tipp: Nehmt euch ein Blatt Papier zur Hand und schreibt alle Themen auf, die euch interessieren oder worin ihr besonders gut seid. Auch Hobbys gehören mit auf den Zettel!

Blog Nische beurteilen

Hat man einige Themen zusammengetragen über die man gerne schreiben möchte, sollte man sich für jede potentielle Blog Nische die folgenden Fragen stellen.

  1. Möchte ich über die Blog Nische noch in einigen Jahren berichten?
    Ein Blog ist ein langfristiges Projekt. Deshalb sollte man eine Blog Nische finden, die einen auch noch in ein paar Jahren interessiert und nicht schon nach wenigen Wochen langweilt.

  2. Kann ich über die Blog Nische noch in einigen Jahren berichten?
    Die potentielle Blog Nische sollte einem über eine langen Zeitraum immer wieder Ideen für neue Artikeln liefern. Deshalb sollte man eine Blog Nische finden, bei der nicht schon nach einigen Artikeln alles gesagt ist.

  3. Ist die potentielle Blog Nische auch noch in ein paar Jahren relevant?
    Nichts ist ärgerlicher als wenn man eine Blog Nische gefunden hat, jede Menge Arbeit investiert und irgendwann interessiert sich niemand mehr dafür. Mithilfe von Google Trends lässt sich mit nur ein paar Klicks herausfinden, ob die Blog Nische potential bietet oder das Interesse bereits nachlässt.

Die ursprüngliche Liste mit potentiellen Themen sollte jetzt etwas geschrumpft sein. Hat man sich für jede der Blog Nischen die Fragen gestellt und ehrlich beantwortet, geht es mit den übrigen Blog Nischen an die Analyse des Potentials.

Potential der Blog Nische analysieren

Neben der Beurteilung der einzelnen Nischen sollte man jetzt herausfinden, ob die Blog Nische auch das Potential bietet, um zu einem Blog zu werden. Nur wenn die nachfolgenden Punkte bei der Blog Nische zutreffen, sollte man dieses auswählen und aus der Blog Nische den neuen Blog erstellen.

  1. Hohes Suchvolumen
    Nur wenn sich möglichst viele Leser für die Blog Nische interessieren, bietet diese genug Potential um erfolgreich zu werden. Dabei ist Google die erste Anlaufstelle. Nachdem man das Thema seiner Blog Nische in die Google Suche eingetragen hat, sollte die Suchmaschine mindestens eine Millionen Suchergebnissen liefern.

  2. Niedrige Konkurrenz
    Wenig Konkurrenz ist der Grund, warum wir überhaupt eine Blog Nische finden wollen. Man sollte eine Blog Nische finden, die nicht zu überlaufen ist und in der man relativ einfach ein führender Blog werden kann.

  3. Finanzielles Potential
    Möchte man mit seinem zukünftigen Blog Geld verdienen, sollte man einen Blick in den Google Global Market Finder werfen. Nachdem man dort das Thema seiner Blog Nische eingetragen hat, liefert das Tool die zu erwartenden Klickpreise, wenn man später Google AdSense im Blog verwendet. Die Preise pro Klick sollten bei Rund einem bis zwei Euro liegen.

Nach diesen drei Punkten sollten sich auf eurer Liste nur noch eine oder zwei Blog Nischen befinden. Habt ihr noch mehr als eine Nische auf der Liste, geht ihr am besten noch einmal die ersten drei Fragen von diesem Artikel durch. Oftmals fällt so die ein oder andere Nische nochmal weg.

Die häufigsten Fehler bei Blog Nischen

Abschließend möchte ich noch auf die häufigsten Fehler eingehen, die Anfänger bei der Auswahl einer passenden Blog Nische machen und zugleich Tipps geben, wie man diese Fehler von vorne herein vermeidet.

  1. Die Blog Nische ist zu klein
    Zwar sollte man mithilfe einer Blog Nische sein zukünftiges Thema so weit es geht eingrenzen, jedoch sollte man es nicht übertreiben. Wer sich zu sehr einschränkt der läuft Gefahr, dass sich später niemand oder nur sehr wenige Leser für den eigenen Blog interessieren.

  2. Die Blog Nische ist zu groß
    Auch nicht besser ist die Wahl einer Blog Nische, die viel zu groß ist. Muss man gegen zu viele oder zu starke Konkurrenten beweisen, macht man sich das Leben als Blogger nur unnötig schwer. Stattdessen sollte man sich eine Blog Nische suchen, auf der es zwar andere Blogs gibt, man sich jedoch selbst noch behaupten kann.

  3. Keine Probleme, Ängste, Sorgen der eigenen Leser
    Haben die Leser der potentiellen Blog Nische keine Probleme, Ängste oder Sorgen, hat man es als Blogger um einiges schwerer, als wenn man seinen Blog Lesern helfen kann. Zwar ist es schön, wenn man seine Leser unterhalten kann, aber wirklichen Mehrwert bieten diese Artikel nur sehr selten.

  4. Die Blog Nische bietet kein finanzielles Potential
    Sind die Klickpreise von Google AdSense für die gewählte Blog Nische sehr niedrig, sollte man nicht verzweifeln. Neben AdSense gibt es noch zahlreiche andere Einnahmequellen für den eigenen Blog, die ich in meiner Artikelserie zum Geld verdienen mit Blogs veröffentlicht habe.

Meine bisherigen Erfahrungen

Generell sollte man sich immer für eine Blog Nische entscheiden, die sich nur um ein spezielles Thema dreht und nicht alle möglichen Trendthemen aufgreift. Ich habe meinen Blog ebenfalls in einer ganz konkreten Blog Nische gestartet, bin dieser bis heute treu geblieben und mittlerweile ist Blogaufbau.de für zahlreiche Einsteiger die erste Anlaufstelle, wenn es um den Blog Start und das Blog erstellen geht.

Eure Erfahrungen

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Wahl einer Blog Nische gemacht? Konntet ihr eine Blog Nische mit den beschriebenen Tipps finden oder seid ihr ganz anders vorgegangen? Eure Meinung ist gefragt!

0 Kommentare… add one

Hinterlasse einen Kommentar