≡ Menü

Meine Tipps für erfolgreiches Blog Marketing

Meine Tipps für erfolgreiches Blog Marketing

Nachdem sich die letzten vier Teile der Artikelserie mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigt haben und ich im letzten Artikel auf die häufigsten SEO Fehler eingegangen bin, widmen wir uns in diesem Artikel dem Blog Marketing. Ich zeige welche Möglichkeiten es zur Vermarktung des neuen Blogs gibt und worauf man achten sollte. Zudem gebe ich Tipps, um die häufigsten Marketing Fehler zu vermeiden. Dieser Artikel ist übrigens Teil der Blog erstellen Artikelserie.

Meine Tipps für erfolgreiches Blog Marketing

Wer die erscheinenden Artikel in meinem Blog gelesen und aufmerksam verfolgt hat der weiß, dass ich hochwertige Artikel und Blog Inhalte für eine der wichtigsten Faktoren eines erfolgreichen Blogs halte. Wenn jedoch niemand von diesen erfährt, wird es natürlich für den hochwertigen Blog schwierig zu vielen neuen Lesern zu kommen.

Statt auf diese zu warten, sollte man als neuer Blogger deshalb aktiv werden und seinen neuen Blog intensiv vermarkten. Wie man seinen Blog richtig Vermarktet und welche Möglichkeiten es zum Blog Marketing gibt erfahrt ihr in diesem Artikel. Zudem gebe ich Tipps, um die häufigsten Blog Marketing Fehler zu vermeiden.

Kostenloses Strategie-Ebook: "In 10 Tagen zum erfolgreichen Blog!"

In diesem kostenlosen eBook erfährst du, wie du dir in nur 10 Tagen einen erfolgreichen Blog aufbaust, hunderte von Besucher auf deine Seite ziehst und damit dein erstes Geld online verdienst! Einfach deine E-Mail Adresse eintragen und das eBook kostenlos downloaden:

Was ist Blog Marketing?

Hat man gerade einen neuen Blog gestartet, verstehe ich unter Blog Marketing die Bekanntmachung des neuen Blogs und Generierung von neuen Besuchern. Oftmals tauchen die Wörter „Blog Vermarktung“ auch im Zusammenhang mit dem Thema „Geld verdienen“ auf. Damit beschäftigen wir uns jedoch in einem späteren Teil der Artikelserie.

Potentielle Leser auf seinen Blog und seine neuen Artikel hinzuweisen halte ich für eine der Hauptaufgaben eines erfolgreichen Bloggers. Daher ist das Blog Marketing neben dem Schreiben und Veröffentlichen von neuen Artikeln eine der wichtigsten Unternehmungen.

Blog Marketing = Erfolg?

Das Blog Marketing ist ein wichtiger Bestandteil für den Erfolg. Einen Teil der Maßnahmen zur Vermarktung habe ich ja bereits in den vorherigen SEO Artikeln dieser Artikelserie vorgestellt, denn auch SEO Maßnahmen gehören zum Blog Marketing.

Darüber hinaus gibt es allerdings noch einige weitere Marketing Maßnahmen, die man als Blogger nicht ignorieren sondern nutzen sollte. Gerade neue Blogs brauchen jeden Besucher, um erfolgreich zu werden.

Je mehr Aufmerksamkeit man durch verschiedene Marketing Maßnahmen seinen Blogs bei potentiellen Lesern erzielen kann, desto leichter fällt es mit der Zeit, den eigenen Blog weiterzuentwickeln. Denn es gibt nichts motivierendes, als zahlreiche neue Leser, die den eigenen Blog lesen und dessen Inhalte weiter vermarkten.

So entsteht auf Basis der Blog Marketing Maßnahmen, die ich gleich vorstelle, eine immer größere Reichweite, die letztendlich die Grundlage für den Erfolg des Blogs ist.

Warum sollte man Blog Marketing nutzen?

Wie zu Beginn dieses Artikels angedeutet, reichen hochwertige Artikel und Inhalte allein nicht aus, um seinen Blog erfolgreich zu machen. Denn wenn niemand von diesen Artikeln und dem Blog erfährt, wird es schwierig zu vielen neuen Lesern zu kommen.

Man könnte seinen neuen Blog mit einem neu gegründeten Unternehmen vergleichen. Ohne Marketing in Form von Werbung, Flyern und einem ansprechenden Internetauftritt wird kaum jemand wissen, dass es das neue Unternehmen gibt. Zwar werden sich die ein oder anderen Kunden zu dem neuen Unternehmen verirren und mit der Zeit werden es mehr werden, aber wirklich erfolgreich wird das Unternehmen auf diese Art nicht werden.

Gerade neue Blogger haben in diesem Zusammenhang mit einem weiteren Problem zu kämpfen. Kommen nicht in relativ kurzer Zeit genügend neue Leser auf den eigenen Blog, geht bei vielen die Motivation und damit die Lust am bloggen verloren.

Daher ist ein aktives und intensives Blog Marketing die Voraussetzung dafür, dass man zum einen gerade zu Beginn die ersten Leser bekommt und sich der Blog zum anderen positiv entwickelt. Die ersten Wochen und Monate bilden dabei die Grundlage für den langfristigen Erfolg des neuen Blogs und oft entscheidet sich schon zu Beginn, ob man langfristig einen erfolgreichen Blog aufbauen wird.

Die Grundlagen des Blog Marketings

Im Folgenden möchte ich euch 3 Grundlagen für ein erfolgreiches Blog Marketing vorstellen.

  1. hochwertige Artikel und Inhalte
    Die erste Grundlage für eine erfolgversprechendes Blog Marketing sind die hochwertigen Artikel und Inhalte eines Blogs. Ein Blog muss Artikel und Inhalte enthalten, die für die Zielgruppe attraktiv sind und deren Wünsche und Bedürfnisse ansprechen. Natürlich sollten die Artikel und Inhalte die Wünsche und Bedürfnisse der Leser erfüllen, sonst werden die meisten der hier gelisteten Blog Marketing Maßnahmen ohne große Wirkung verpuffen.

  2. von sich aus aktiv werden
    Als Blogger muss man von sich aus aktiv werden. Hochwertige Artikel und Inhalte alleine reichen leider nicht aus, um erfolgreich zu werden. Stattdessen muss man von sich aus in anderen Online Medien wie Social Networks, Blogs usw. für den eigenen Blog und die eigenen Artikel werben.

  3. eine eigene Routine entwickeln
    Die dritte Grundlage des Blog Marketings stellt die Routine dar. Nur wer seinen Blog dauerhaft vermarktet und für diesen wirbt, wird erfolgreich werden. Dazu sollte man das Blog Marketing genauso zu seinen täglichen Aufgaben machen, wie das Schreiben und Veröffentlichen von neuen Artikeln.

Wo liegt der Unterschied zu SEO?

Wer sich von euch diesen Artikel und die vorherigen Artikel zur Suchmaschinenoptimierung durchgelesen hat, der wird sich vielleicht fragen, wo der Unterschied zwischen dem Blog Marketing und den SEO Maßnahmen liegt. Auch bei diesen ging es schon um die Aufmerksamkeit der Blog Leser und tatsächlich haben viele Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung ähnliche Ziele wie das Blog Marketing.

Aber selbst wenn es einige Gemeinsamkeiten gibt, so ist die Ausrichtung und Ziele doch unterschiedlich, sodass man sich sowohl um die Suchmaschinenoptimierung als auch das Blog Marketing aktiv kümmern muss.

Tipps und Maßnahmen für erfolgreiches Blog Marketing

Bevor wir zu den Tipps und Maßnahmen für ein erfolgreiches Blog Marketing kommen, möchte ich euch noch auf eines hinweisen: Welche Maßnahmen ihr dann umsetzt, hängt vor allem von der Situation eures Blogs und eurer verfügbaren Zeit ab. Wenn ihr euch für eine Maßnahme entschließt, solltet ihr diese auch konsequent weiterführen und nicht jede Maßnahme mal kurz testen. Nur so könnt ihr sicherstellen, dass die Maßnahmen auch ihre volle Wirkung entwickeln.

  • Kontakt zu anderen Bloggern
    Der Kontakt zu anderen Bloggern bietet immer eine gute Möglichkeit, um auf sich und seinen Blog aufmerksam zu machen.

  • E-Mails und Kommentare beantworten
    E-Mails und Kommentare von Lesern zu beantworten ist nach meiner bisherigen Erfahrung eine sehr gute Möglichkeit, um Leser glücklich zu machen und ein gutes Bild seines Blogs bei diesen zu hinterlassen. Wenn die Leser des eigenen Blogs merken, dass man sich als Blogger die Zeit für sie nimmt und auf Fragen eingeht, werden diese eher den eigenen Blog weiterempfehlen.

  • Kommentare in anderen Blogs
    Zwar hatte ich Kommentare in anderen Blogs schon bei den Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung erwähnt, dennoch sind diese wichtig, um mit anderen Blogger in Kontakt zu treten und auf sich und seinen Blog aufmerksam zu machen.

  • Gastartikel schreiben
    Zwar überschneidet sich auch diese Marketing Maßnahme mit der Suchmaschinenoptimierung, jedoch bieten sich Gastartikel hervorragend als Vermarktungsmaßnahme an, um auf seine Fähigkeiten aufmerksam zu machen. Zusätzlich stellt man zudem Kontakt zu anderen Bloggern her und kann sich vielen neuen Lesern präsentieren.

  • an Blogparaden teilnehmen
    Blogparaden sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, um neue Kontakte zu knüpfen und mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Ist der eigene Blog schon etwas bekannter, kann man dann selbst Blogparaden starten, was in der Regel für deutliche Aufmerksamkeit sorgt.

  • RSS Feed
    Leider wird diese Blog Marketing Maßnahme von vielen Bloggern unterschätzt. Doch gerade Abonnenten des Blog Feeds gehören mit zu den treusten Stammlesern. Deshalb sollte man zum einen versuchen, seine Feedabonnenten immer weiter auszubauen und zum anderen mit deutlich platzierten RSS Buttons im eigenen Blog auf seinen Feed hinweisen.

  • Newsletter
    Zwar wird die Newsletter Funktion von vielen Bloggern unterschätzt und nicht genutzt, jedoch verschenken diese damit viel Potential, denn sehr viele Internetnutzer bevorzugen diese Art der Kommunikationsmöglichkeit. Deshalb kann es sich lohnen, vom ersten Tag an einen Newsletter in seinem Blog anzubieten, in dem man ergänzende Informationen veröffentlicht.

  • Social Networks
    Egal ob Facebook, Twitter oder Google Plus. Soziale Netzwerke werden von Millionen potentiellen Lesern genutzt und entsprechend viel Aufmerksamkeit kann man dort erzielen. Man sollte sich jedoch aktiv beispielsweise in Gruppen beteiligen und nicht regelmäßig eigene Werbung veröffentlichen.

  • Foren
    Ich bin ein riesen Fan von Foren. Diesen sind immer noch sehr, sehr wichtig. Zu fast jedem Thema gibt es mindestens ein Forum, in dem man sich aktiv beteiligen kann und so für Aufmerksamkeit sorgt. Allerdings sollte man sich auch hier aktiv beteiligen und nicht einfach Werbung für seinen Blog machen.

  • Blogverzeichnisse
    Obwohl Blogverzeichnisse mittlerweile an Bedeutung verloren haben, können diese noch immer für ordentliche Besucherzahlen und eine erhöhte Aufmerksamkeit sorgen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich bei dieser Art des Blog Marketings nur einmal anmelden braucht und der eigene Blog „wie von alleine“ bekannter wird.

Wie viel Zeit sollte man ins Blog Marketing investieren?

Natürlich gibt es keine feste Regel, wie viel Zeit man in das eigene Blog Marketing investieren sollte, da dies stark von den einzelnen Marketing Maßnahmen abhängt und davon, wie intensiv man diese einsetzt.

Daher sollte jeder Blogger für sich die richtige Balance zwischen dem veröffentlichen von Artikeln und dem Blog Marketing finden. Es bringt nichts, wenn man den Großteil seiner Zeit mit der Vermarktung verbringt, aber aus Zeitmangel nicht mehr zum Veröffentlichen von neuen Artikeln kommt.

Meine bisherigen Erfahrungen

Auch wenn viele Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung ähnliche Ziele verfolgen wie das Blog Marketing, so sollte man das Marketing nicht vernachlässigen. Beispielsweise ist der Kontakt zu anderen Bloggern ebenso wichtig, wie die bereits beschriebenen Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung.

Eure Erfahrungen

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Blog Marketing gemacht? Eure Meinung ist gefragt!

So geht es weiter

Im nächsten Teil der Artikelserie geht es um eines der Erfolgsgeheimnisse vieler großer und erfolgreicher Blogs, dem Blog Branding. Ich kläre, warum man überhaupt ein eigenes Blog Branding entwickeln sollte und zeige, wie man seinen Blog als Marke etabliert. Hier geht es zum nächsten Artikel: Blog Branding: Eine eigene Marke entwickeln

1 Kommentar… add one
  • Dagmar 18. Juni 2016, 15:09

    Super Tipps für eine Bloganfängerin wie mich. Das hat mir einige Fragen beantwortet. Vielen Dank dafür. LG Dagmar

Hinterlasse einen Kommentar

Nächster Artikel:

Vorheriger Artikel: