≡ Menü

Meine Tipps für bessere Überschriften

Meine Tipps für bessere Überschriften

Überschriften gehören mit zu den wichtigsten Teilen eines erfolgreichen Artikels. Deshalb sollte man seine Blog- bzw. Artikelüberschriften nicht halbherzig wählen, sondern sich Gedanken machen und für jeden einzelnen Blogartikel eine aussagekräftige Überschrift wählen. In diesem Artikel gebe ich euch deshalb einige Tipps für bessere Überschriften und zeige, was man dabei genau beachten sollte.

Meine Tipps für bessere Überschriften

Überschriften gehören mit zu den wichtigsten Teilen eines erfolgreichen Artikels. Noch bevor Leser auf euren Blog kommen, sehen diese den Artikel in den Google Suchergebnissen oder den sozialen Netzwerken und entscheiden anhand der Überschrift innerhalb von Sekunden darüber, ob der Artikel lesenswert ist oder eben nicht.

Deshalb sollte man seine Blog- bzw. Artikelüberschriften nicht halbherzig wählen, sondern sich gedanken machen und für jeden einzelnen Blogartikel eine aussagekräftige Überschrift wählen. Was man dabei genau beachten sollte, erfahrt ihr in den Folgenden Tipps.

Kostenloses Strategie-Ebook: "In 10 Tagen zum erfolgreichen Blog!"

In diesem kostenlosen eBook erfährst du, wie du dir in nur 10 Tagen einen erfolgreichen Blog aufbaust, hunderte von Besucher auf deine Seite ziehst und damit dein erstes Geld online verdienst! Einfach deine E-Mail Adresse eintragen und das eBook kostenlos downloaden:

  1. Hält der Artikel, was die Überschrift verspricht?
    Überschriften sollten den Inhalt der Blog Artikel kompakt wiedergeben. Vermeidet daher Aussagen in den Überschriften, die ihr im Artikel nicht halten könnt. Eure Blog Besucher werden aufgrunde der Überschrift den Artikel zwar anklicken, diesen jedoch sofort wieder verlassen.

  2. Nicht mehr als 70 Zeichen
    Die Überschrift sollte nach möglichkeit höchstens 70 Zeichen lang sein und das aus zwei Gründen. Zum einen schneidet Google die Überschrift mit mehr als 70 Zeichen in den Suchergebnissen einfach ab. Zum anderen ist eine Überschrift mit weniger als 70 Zeichen leichter zu erfassen und regt die potentiellen Blog Besucher zum klicken an.

  3. Verwendet Zahlen in Überschriften
    Zahlen funktionieren sehr gut in Überschriften und sorgen für eine hohe Klickrate. So wird ein Artikel mit der Überschrift: „99 Tipps, wie man…“ deutlich häufiger angeklickt, als eine Überschrift mit: „Tipps, wie man…“

Mein bisherigen Erfahrungen

Nichts ist schlimmer, als unpassende Überschriften. Ich bin viel im Netz unterwegs, lese viele Artikel und ärgere mich jedes mal, wenn ich eine Überschrift angeklickt habe die mich zu einem Artikel weiterleitet, der eigentlich nichts mit der Überschrift zu tun hat. Daher war und ist es für mich das wichtigste beim Thema Überschriften, dass diese exakt das wiedergeben, was im Artikel zu finden sein wird.

Eure Erfahrungen

Wie sorgt ihr für bessere Überschriften? Eure Meinung ist gefragt!

0 Kommentare… add one

Hinterlasse einen Kommentar

Nächster Artikel:

Vorheriger Artikel: